Hundeschule

Braucht es eine Hundeschule ?

Muss nicht sein, kann aber Spass machen und kann gute Mensch-Hunde-Teams geben. In der heutigen Zeit erwartet man gut sozialisierte, umweltverträgliche Hunde.

In meiner Hundeschule habe ich mir zum Ziel gesetzt, Hunde artgerecht und sinnvoll zu fördern, zu erziehen und zu beschäftigen. Meine Kunden lernen von Anfang an, was es zu einer sicheren Bindung braucht. Sie lernen die Körpersprache des Hundes „Lesen und Verstehen.“

Erziehungs/Junghundekurse biete ich ab 6 Monaten in kleinen Gruppen (max. 6 Teilnehmer) an. Termine nach Vereinbarung, auch unter Tags möglich.

Auf Lernspaziergängen in der Region Sursee/Zell finden Familienhundekurse statt.
In der Halle in Schöftland finden Plauschfamilienhundekurse am Dienstagabend statt.

Das Hundehalterbrevet NHB hat ab 1.1.2018 den obligatorischen Sachkundenachweis SKN abgelöst. Es setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Kurs zusammen und kann je mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Die Übungen sind erweitert worden, entsprechen in vielen Situationen den alltäglichen Begegnungen. Die Prüfungen sind freiwillig.

Freie Plätze
Hier finden Sie freie Plätze oder kontaktieren Sie mich.